website.title

Mit Hand und Härz däbi

Im „Wolfgang“ wird bewusst eine Durchmischung von noch allen selbständigen und individuell pflegebedürftigen Bewohnern angestrebt. So können interne Verlegungen umgangen und die Nachbarschaftshilfe aufrechterhalten und gefördert werden.
Die ursprünglichen Wohn- und Geschäftshäuser des „Wolfgang“ bieten im Vordergrund ein im Dorf übliches Ambiente, eben ohne den typischen Spital- oder Heimcharakter. Und trotzdem sind alle baulichen Voraussetzungen für eine zeitgemässe Betreuung und Pflege gegeben. Die Häuser wurden und werden fortlaufend wohnlich und zweckmässig umgebaut, befinden sich alle im gleichen Areal und bieten mit der schönen Gartenanlage Ruhe und Geborgenheit.